Produktion

Was macht eigentlich ein Bäcker?

Der Beruf des Bäckers ist ein Beruf für alle Sinne: Du fühlst den weichen Teig in Deinen Händen. Du riechst die knusprigen Brötchen im Ofen und Du schmeckst das ­frische, warme Brot. Und das alles hast Du selbst hergestellt!

Du siehst am Ende Deines Arbeitstages, was Du geschafft hast, denn im Verkaufsraum liegen leckere Croissants, verschiedene Sorten Brötchen und Brote, süße Stückchen, Snacks und Gebäck für die Kunden bereit.

Der Beruf des Bäckers ist sehr vielfältig, da Du von der Herstellung der Backwaren über die Entwicklung des Rezepts bis hin zur fertigen Ware im Verkaufsraum den gesamten Prozeß begleitest. Du stellst Teig her, bedienst Arbeitsgeräte, stellst im Projekt ein Produkt her und kennst Sicherheits- und Hygienebestimmungen. Aber am wichtigsten ist, dass Du weißt, wie ein Brötchen schmecken muss.

Was macht eigentlich ein Konditor?

Du bist kreativ? Dann passt Du genau ins Team unserer Konditoren. Denn Konditoren stellen nicht nur Torten und Kuchen her, sie fertigen natürlich auch Pralinen, Konfekt und Marzipan- und Zuckererzeugnisse an. Dabei isst das Auge bekanntlich mit, daher ist die Kunst der Verzierung der kreativste Teil der Arbeit.

Doch Konditoren sind auch für salziges Gebäck zuständig. Die Herstellung von Salz- und Käsegebäck oder auch Dauergebäck sind ebenso Bestandteil der Arbeit wie das Backen von Brot und Brötchen.

Aktuell sind leider keine offenen Stellen vorhanden.
Für Anfragen und Initiativbewerbungen sind wir immer offen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder schreiben direkt eine E-Mail.